Wir verwenden eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Sie können die Einstellung ändern oder weitere Informationen erhalten. Cookies

Wie kann man die Druckköpfe eines Epson-Druckers reinigen?

Tatiana González Kommentare 0
Imagen de Wie kann man die Druckköpfe eines Epson-Druckers reinigen?
03 Jan

Wie kann ich eine Druckkopfreinigung an meinem Epson Drucker durchführen? Manchmal wird unsere Druckqualität beeinträchtigt und wir kennen den Grund dafür nicht. Nun denn müssen Sie wissen, dass eine Druckkopfreinigung von Zeit zu Zeit durchzuführen Ihnen helfen wird, das Problem einfach zu lösen.

Dank der Druckköpfe wird die Tinte ausgestoßen, was dazu führt, dass sie Überreste im Inneren ansammeln. Diese Überreste lassen Flecken hinter oder verringern unsere Druckqualität. Um dieser Situation Abhilfe zu schaffen, müssen wir sie reinigen, aber wie sollen wir das anstellen?

In diesem Fall wollen wir uns auf die Epson Drucker konzentrieren. Sie sollen wissen, dass es keine Rolle spielt, was für ein Druckermodell Sie besitzen. Sie können die nachstehenden Schritte auf einfache Weise folgen.  Die Druckköpfe von einem Großteil der Drucker dieser Marke werden auf gleiche Weise gereinigt. Es handelt sich um ein Verfahren, das mehrmals durchgeführt werden kann, da nichts Ihrem Gerät passieren wird. Aber wenn das Problem weiter besteht, wird es empfohlen, sich an einen Techniker zu wenden.

Wie kann man die Druckköpfe eines Epson-Druckers reinigen?

  • Greifen Sie auf Ihren PC zu und öffnen Sie das Verzeichnis Geräte und Drucker.
  • Nachdem Ihren Epson Drucker gefunden ist, klicken Sie auf DRUCKEINSTELLUNGEN.
  • Einmal drinnen zeigen Sie mit der Maus auf WARTUNG und klicken Sie an.

An diesem Punkt empfehlen wir Ihnen, dass Sie einen Test von den Injektoren durchführen. Es gibt tatsächlich einen Druckknopf, der mit diesem Namen bezeichnet wird. Nach der Durchführung dieses Tests machen wir weiter mit der Druckkopfreinigung.

  • Klicken Sie auf den Knopf DRUCKKOPFREINIGUNG.
  • Warten Sie bis der Prozess abgeschlossen ist. 
  • Bestätigen Sie die Druckqualität.

Es ist an der Zeit, einen Drucktest durchzuführen. Drucken Sie ein Blatt und kontrollieren Sie seinen Zustand. Wenn es immer noch schlecht aussieht, drucken Sie weiter, bis es besser wird und die gewünschte Qualität erreicht wird.

Beachten Sie, dass wenn die Druckqualität nach der vierten Reinigung nicht verbessert wird, müssen Sie das Gerät ausschalten und mindestens sechs Stunden warten. Danach führen Sie wieder den Test von den Injektoren durch und, falls erforderlich, reinigen Sie nochmal die Druckköpfe. Wenn sich die Druckqualität nicht verbessert, ist es möglich, dass mindestens eine Tintenpatrone ist abgelaufen oder beschädigt, und deshalb müssen Sie sie austauschen.

Bei dieser Methode wird nicht so viele Tinte verbraucht, also Sie können die Druckköpfe Ihres Epson Druckers einfach und in grundlegenden Schritten reinigen. Viel Erfolg mit der Reinigung!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar