Wir verwenden eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Sie können die Einstellung ändern oder weitere Informationen erhalten. Cookies

Was soll ich machen, wenn mein HP Laserjet P1102 Drucker nur schwarz druckt?

Tatiana González Kommentare 0
Imagen de Was soll ich machen, wenn mein HP Laserjet P1102 Drucker nur schwarz druckt?
25 Jul

Es ist möglich, dass der HP Laserjet P1102 Drucker ist, was Sie suchen. Es handelt sich um einen Schwarz-weiß-Laserdrucker, der schon seit mehreren Jahren auf dem Markt ist. Der Drucker ist ziemlich robust und dank seiner Effizienz führt er normalerweise nicht zu Problemen. 

Dieser Drucker benutzt einen Toner mit einer integrierten Trommel und wegen dieses Grunds hat dieses Verbrauchsprodukt einen höheren Preis, als andere Toner, die keine integrierte Trommel haben. Außerdem rechnet dieses Verbrauchsprodukt mit einem Chip, der vom Drucker erkannt wird, dank eines Sensors, der an der linken Geräteinnenseite liegt. Der Sensor ermöglicht festzustellen, dass das Verbrauchsprodukt korrekt im Drucker eingeschoben ist und gibt ihm die Information der Unterlagen weiter, die gedruckt sein sollen.

Es kann passieren, dass beim Auftrag eines Ausdrucks von einer Datei, druckt der Toner nur komplett schwarze Seiten. Das wäre ein Anzeichen für einen Kommunikationsfehler zwischen dem Druckersensor und dem Tonerchip. Die Gründe können zwei sein: entweder einer von den beiden Bestandteilen verschmutzt ist, oder sie haben sich bewegt und die beide Bestandteile kommen nicht in Berührung. Außerdem, bevor wir Ihnen einen Rat zur Lösung dieses Problems geben, ist es wichtig zu überprüfen, dass das Verbrauchsprodukt in gutem Zustand ist und es nicht leer ist. 

 

Was kann man machen, wenn der Drucker nur komplett schwarze Seiten druckt? 

Nehmen Sie den Toner vom Drucker ab.

Lokalisieren Sie den linken Bereich des Druckers, wo es ein Loch mit einem Draht in seinem Innern gibt. Wenn der Draht sich im inneren befindet, sollte man versuchen, ihn mit Vorsicht herauszuziehen und zu reinigen, damit eventuell anhaftender Staub vom Toner gewischt wird. 

Setzen Sie wieder den Toner im Drucker ein.    

Nach diesen Schritten sollte der Drucker die Dateien korrekt drucken, da die druckbare Information des Inhaltes in angemessener Weise geschickt wird. 

In vielen Fällen glauben wir, dass wenn wir ein Dokument drucken und die Seiten komplett schwarz gedruckt werden, handelt es sich um ein Problem des Toners oder der Trommel, aber das muss nicht notwendigerweise der Fall sein. Es ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Chip des Verbrauchsproduktes verschmutzt ist oder es einen Fehler im Druckersensor gibt. 

Schließlich wollen wir Sie daran erinnern, dass Sie den Toner für Ihren HP Laserjet P1102 Drucker auf WebPatrone erwerben können: es handelt sich um die Produktnummer CE285A, die Sie auf unserer Webseite finden können.  

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar