Wir verwenden eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Sie können die Einstellung ändern oder weitere Informationen erhalten. Cookies

Tinte, die elektrische Schaltungen druckt: die Zukunft von den LEDs

Tatiana González Kommentare 0
Imagen de Tinte, die elektrische Schaltungen druckt: die Zukunft von den LEDs
26 Apr

Kennen Sie die Tinte, die elektrische Schaltungen druckt? Ja, Sie haben richtig gelesen. Etwas, was fast unmöglich scheint, wird sich verwirklichen. Wollen Sie wissen, wie dies möglich ist? Dieser neue Fortschritt wurde im vergangenen April auf der internationalen Messe in Hannover vorgestellt. Forscher des Leibniz Instituts für Neue Materialien aus Deutschland gemeinsam mit einer spanischen Wissenschaftlerin haben dort das Geheimnis verraten, wie die Zukunft sein kann. Diese Untersuchung ist Teil von dem NanoSpekt, ein Projekt für die Entwicklung von Materialien für gedruckte Elektronik.

Diese Tinte, die die Welt der Elektronik revolutionieren wird, besteht aus Gold-Nanopartikeln und einem organischen Leitpolymer. Es ist geplant, sie in Inkjetdruckern einzusetzen. Die geringe Größe und die gute Stabilität von diesen Metallpartikeln ermöglichen, sehr feine Tintenlinien zu drucken. Tatsächlich ist diese Art von Linien ein Grundthema der aktuellen gedruckten Elektronik.

Dank dieser Art von Tinte kann die Tintenpatrone eines Füllfederhalters nachgefüllt werden, um elektronische Schaltungen zu zeichnen, damit eine LED leuchtet. Ein großer Vorteil dieser Art von leitenden Tinten ist, dass sie nach dem Trocknen ermöglichen, die elektrischen Schaltungen auf flexible Materialien wie Papier oder Plastik zu zeichnen.

In Wirklichkeit existieren schon bereits andere Tinten mit metallischen Nanopartikeln, aber ihr Problem ist, dass die Moleküle nicht isolierend sind. Dies führt dazu, dass sie nicht Leiter der Elektrizität sind, wie die auf der Messe vorgestellte Tinte.

Könnten Sie sich vorstellen, mit Ihren Händen eine elektrische Schaltung zeichnen zu können, die mehrere LEDs leuchtet? Es besteht kein Zweifel, dass diese Art von leitender Tinte, die vor einigen Jahren undenkbar war, die Welt der Elektronik revolutionieren wird. Die Druckwelt entwickelt sich sehr schnell und wer weiß, was noch zu entdecken gibt.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar