Wir verwenden eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Sie können die Einstellung ändern oder weitere Informationen erhalten. Cookies

Was soll ich tun, wenn mein Canon Drucker die Tintenpatronen nicht erkennt?

Tatiana González Kommentare 0
Imagen de Was soll ich tun, wenn mein Canon Drucker die Tintenpatronen nicht erkennt?
18 Feb

Ihr Canon Drucker erkennt Ihre Tintenpatronen nicht? Machen Sie sich keine Sorgen, weil es sich um ein häufiges Problem mit einfacher Lösung handelt. Sie müssen wissen, dass die Geräte sich sowohl für originale als auch für kompatible Tintenpatronen eignen, aber die Hersteller versuchen normalerweise, dass Sie nur die originalen kaufen.

Wenn es Ihre Absicht ist, eine kompatible Tintenpatrone einzusetzen, dann werden Sie vermutlich sehen, dass Ihr Drucker sie nicht erkennt und eine Fehlermeldung anzeigt. Diese Meldung zeigt normalerweise an, dass das Verbrauchsprodukt leer ist, oder dass etwas nicht stimmt. Wir neigen oft dazu zu denken, dass, da es sich nicht um eine originale Tintenpatrone handelt, die kompatible fehlerhaft ist, aber dies ist nicht richtig, weil diese Art von Produkten dieselben Garantien haben. Von WebPatrone aus ermutigen wir Sie dazu, dass Sie sich an uns wenden, falls Sie Fragen haben.  Trauen Sie sich, kompatible Tintenpatronen zu benutzen!

Manchmal kann die Fehlermeldung angezeigt werden, nachdem Sie bereits viele Seiten gedruckt haben, und Sie können nochmal denken, dass die Tintenpatrone ein Problem hat. Nein, das ist nicht der Fall! Wir müssen nur dem Gerät zeigen, dass es durch seinen Chip die neu gekaufte kompatible Tintenpatrone durchlesen kann. Wie können Sie es tun? Achten Sie auf die folgenden Schritte:

  • Das Erste, was Sie tun müssen, ist zu prüfen, ob die erworbene Tintenpatrone wirklich kompatibel mit Ihrem Druckermodell ist. Beachten Sie, dass nicht alle Tintenpatronen sich für alle Drucker eignen, und deshalb müssen wir sehr genau sein.
  • Auch wenn es offensichtlich scheint, vergessen wir manchmal nachzusehen, ob die Tintenpatrone in der richtigen Position eingesetzt wurde. Stellen Sie fest, dass sie „Klick“ gemacht hat und dass sie richtig eingesetzt ist, bevor Sie die Abdeckung schließen.
  • Wenn Sie diese Anweisungen befolgt haben aber es funktioniert immer noch nicht, deaktivieren Sie die Meldung, wo den Tintenstand angezeigt wird. Mit diesem Schritt wird der Canon Drucker uns erlauben, zu drucken, als wäre nichts passiert, bis die Tintenpatrone leer ist. Das einzige Problem ist, dass Sie aufmerksam sein müssen, wenn dies geschieht, weil, da die Warnung deaktiviert ist, die „Tinte leer“-Meldung nicht erscheinen wird. Um den Tintenstand Ihres Verbrauchsproduktes zu kennen, müssen Sie 6 oder 7 Sekunden lang einen konkreten Knopf drücken, der vom Druckermodell abhängig ist.
    • PIXMA IP: Fortsetzen/Resume
    • PIXMA MP: Start
    • PIXMA MX: Stop/Reset

Wie Sie sehen können, ist es überhaupt kein Problem, dass Ihr Canon Drucker die kompatiblen Tintenpatronen nicht erkennt. Also keine Panik, und befolgen Sie die oben genannten einfachen Schritte. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie richtig lesen, warum diese Fehlermeldung erscheint, damit Sie wissen, wie bei anderen Gelegenheiten zu handeln.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar